Besser verkaufen mit digitalen Werkzeugen

Die richtige Digitalisierungsstrategie zu finden, ist gerade für Handwerksbetriebe keine einfache Aufgabe. Eine nach wie vor stabile Auftragslage und eine etablierte EDV erwecken zudem oft den Anschein, dass gar kein Handlungsbedarf bestünde. Leider verpassen so viele den Anschluss an zukünftige Standards und verkaufen ihre eigenen Leistungen zu billig. Mit dem gekonnten Einsatz von digitalen Werkzeugen lassen sich nämlich nicht nur interne Prozesse und Arbeitsabläufe optimieren, sondern auch vorhandene Potenziale im Verkauf richtig ausschöpfen.

 

Der Mehrwert

Meine Kunden bekommen von mir, als erfahrenem Vertriebsspezialisten, herstellerübergreifende Lösungen aus ausgewählter Soft- und Hardware sowie das nötige Know-how, um ihre Betriebsergebnisse nachhaltig zu steigern. Da ich herstellerunabhängig arbeite, wähle ich hierfür nur Systeme aus, die zentrale Kriterien erfüllen, den Betrieben echten Nutzen bringen und der Prozessoptimierung dienen. Ausgangspunkt meiner Arbeit ist für mich immer die individuelle Betriebssituation.

In puncto Kundengewinnung berichten Betriebe immer wieder, dass sie oft nicht die erste Anlaufstelle, sondern bloß eine von vielen Stationen eines Kunden in seinem Projekt sind. Gerade Kunden mit unklaren Vorstellungen sind für die Betriebe in den Beratungsgesprächen meist anstrengend und besonders schwierig zu händeln. Vielfach führen diese Gespräche nicht zum Abschluss, denn man möchte sich „lieber noch einmal woanders umsehen“. In anderen Fällen berichten die Betriebe über das Gespräch als erste Anlaufstelle für potenzielle Käufer, doch die Beratung „des Machbaren“ führt nicht zum gewünschten Abschluss. 

Unter Einsatz der von mir angebotenen Systeme und Vorgehensweisen werden selbst unschlüssige Kunden in eine Situation versetzt, in der die Kaufentscheidung schneller und einfacher fällt. Die Reaktionen der Kunden bringen dabei zum Ausdruck, dass die präsentierte Visualisierung genau dem entspricht, was der Kunde „von Anfang an haben wollte“, aber nicht ausdrücken konnte. 

 

Das Geheimnis

Das große Geheimnis einer erfolgreichen und verkaufsfördernden Digitalisierung liegt darin, mit den Mitteln der Technik und dem richtigen verkäuferischen Know-how aus dem bloßen Prozess ein Einkaufserlebnis zu machen. Deshalb erhalten Sie bei mir ein Komplettpaket, das herstellerübergreifend alle notwendigen Komponenten umfasst, um genau dieses Einkaufserlebnis verwirklichen zu können. 

Meine Kunden schätzen das von mir angebotene Gesamtpaket mit nahtlosem Service: von der Implementierung und Leasingoption über die direkte Herstellerbelieferung aller Hard- und Softwarekomponenten bis hin zur Versicherung der gekauften/geleasten Technik und der übergreifenden Beratung in Ihrem Betrieb. Verkürzen Sie mit unserem Komplettpaket den Entscheidungszyklus Ihrer Kunden, zu Ihrem eigenen Vorteil, und machen den besseren Verkauf. 

 

                     

 

 

Kauferlebnis mit Palette CAD

Meine Beratung und mein Coaching zum besseren Verkaufsprozess basieren auf vertrieblichen Ausbildungen und langjährigen branchenunabhängigen Verkaufserfolgen.

Für Handwerksbetriebe ist es meines Erachtens heute schon enorm wichtig, ihren Interessenten ein besonderes Kauferlebnis zu bieten. Daher sollten digitale Werkzeuge nicht nur zur Planung, sondern auch als Verkaufswerkzeug richtig eingesetzt werden. Durch die Präsentation per 3D-Brille kann sich Ihr Kunde „in seinen neu geplanten Räumen“ frei bewegen. Die Vorteile und die Anwendung dieser Vorgehensweisen sind an den Reaktionen schnell abzulesen: Unentschlossenheit und Stress weichen Klarheit und Begeisterung. Der Käufer erhält einen täuschend echten Eindruck von dem, was er bekommen wird. Statt sich vorher mühselig durch Musterausstellungen eines Großhändlers zu quälen, entscheiden Kunden sofort, ob ihnen die empfohlene Ausstattung gefällt. Der Austausch der Materialien und Änderungen in der Anordnung und Ausrichtung benötigen nur wenige Klicks. Mit diesen hier vorgestellten modernen Visualisierungsmöglichkeiten der Palette CAD GmbH, www.palettecad.com, muss der Verkäufer nicht länger auf die Vorstellungskraft seiner Kunden hoffen.

In der konsequenten Anwendung gehen die Vorteile digitaler Werkzeuge aber noch weit über die Verkaufssituation hinaus. Branchenprofis werden die Vorteile schnell für sich und ihren Betrieb erkennen. Aktuelle Geräte zur 3D-Vermessung von Räumen erstellen millimetergenaue Scans – und das in nur wenigen Minuten. Neben der Raumgeometrie bildet ein „digitaler Zwilling“ auch sämtliche Details ab, die bei einer Kalkulation, einer Berechnung des Arbeits- und Materialaufwands, unerlässlich sind, und dokumentieren zusätzlich den aktuellen Zustand. 

 

Aufmaß mit dem Hottscan-Distanzmesser

Das Aufmaß mit dem Hottscan entsteht als 360-Grad-Panorama mittels Laserdistanzmessung, und nach der Übertragung am PC stehen verschiedene Messfunktionen im Bild zur Verfügung.

Die gewonnenen Daten des Scanherstellers Hottscan GmbH, www.hottscan.de, werden mittels IFC-Schnittstelle direkt in der Planungssoftware Palette CAD weiterverarbeitet. Diese Schnittstelle wurde durch Kooperation der Unternehmen Hottscan GmbH und Palette CAD GmbH weiter optimiert. In der Planungssoftware entwirft der Anwender auf Grundlage des 3D-Modells Ideen und Pläne für bauliche Maßnahmen. Mit wenigen Klicks entsteht auf Wunsch ein völlig neues, fotorealistisches Ambiente. Oberflächen und Materialien lassen sich ebenso einfach austauschen wie Einrichtungsgegenstände und ganze Gestaltungskonzepte. Selbst Wände sind im Handumdrehen versetzt und der Weg zu einem komplett neu strukturierten Raum steht offen.

 

Jedes Ihrer Projekte kann bei dieser Vorgehensweise nach Einwilligung Ihres Kunden im Anschluss direkt als Referenz vom Altbauzustand über die Projektplanung bis hin zum realisierten Endzustand auf Ihrer Firmenhomepage genutzt werden. 

 

 

Dank digitaler Werkzeuge kommen Sie also schneller und besser zum Verkaufsabschluss –
und das bei maximaler Kundenzufriedenheit.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://steffens-projekt.de

– Thomas Steffens